Psychische Gesundheit von Lehrpersonen

 

Es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit: Die Einstellung des Menschen zu sich selbst ist grundlegend und gesundheitsbestimmend. Ein hohes Mass an Selbstsicherheit und Selbstvertrauen sowie die Überzeugung, selbst über das erforderliche Handlungsrepertoire zu verfügen um Probleme lösen zu können, sind kennzeichnend für eine stabile psychische Verfassung.