Unterstützung durch das Programm
«gsund und zwäg i de schuel»

Die Programmkoordinatorin unterstützt Schulen auf ihrem Weg zur gesundheitsfördernden Institution. Wo steht eine Schule? Welche gesundheitsförderlichen Ressourcen hat eine Schule bereits und wie können diese systematisch weiterentwickelt und in den Schulalltag integriert werden? Welche Ressourcen könnten als Grundlage für einen Netzwerkbeitritt dienen?

Zudem hat die Koordinatorin einen Überblick über Anbieter, Projekte, Themen und Publikationen und kann Hilfesuchende bei Bedarf gezielt weitervermitteln.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf: caroline.witschard@fhnw.ch.



Kontakt

Caroline Witschard
caroline.witschard@fhnw.ch

Links

Unterstützung und Projektangebote finden Sie auch bei unseren Partnerinstitutionen.

Schul- und Weiterbildungscoaches unterstützen in der Umsetzung von komplexen, langfristigen Entwicklungsprozessen.

Die Publikationen und Instrumente des Programms bieten ebenfalls Orientierung auf dem Weg zur gesundheitsfördernden Schule.