Fachorganisationen und Angebote zum Thema Gesunde Organisation und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Das Programm «gsund und zwäg i de schuel» empfiehlt den Aargauer Schulen, zum Thema Gesunde Organisation und BGM die Angebote folgender Fach-Organisationen zu nutzen.


Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention PH FHNW

Zusammenarbeit, Kommunikation, gegenseitige Unterstützung und das Ziehen am selben Strick sind Schlüsselressourcen für die Gesundheit am Arbeitsplatz Schule. Die Angebote unter dem gemeinsamen Leitgedanken «Gesund bleiben am Arbeitsplatz Schule» setzen an unterschiedlichen Stellen an, um diese Schlüsselressourcen bewusst zu nutzen und zu gestalten.

Zur Webseite


Ifa Institut für Arbeitsmedizin

Beratung von Betrieben zur Integration der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) in die Arbeitsprozesse. Zu den Dienstleistungen gehören die Planung, Umsetzung und Evaluation von ganzheitlichen Gesundheitsförderungsprojekten, die Moderation von Führungsschulungen im Bereich der «soft factors», Workshops zu aktuellen Gesundheitsthemen und die Durchführung von Massnahmen zur Optimierung der Arbeitsbedingungen.

Zur Webseite


Schule handelt

Mit «Schule handelt» beurteilen Lehrpersonen mit einem Online-Tool ihr eigenes Wohlbefinden sowie die gesundheitlichen Rahmenbedingungen ihres Arbeitsortes. Ihre persönliche Einschätzung erhalten nur sie; auf der Schulebene werden die verschiedenen Einschätzungen anonymisiert zusammengezogen. Schulleitungen können aus den Resultaten geeignete Massnahmen ableiten. Sie werden dabei von akkreditierten Beratungspersonen unterstützt.

Zur Webseite


Allianz BGF in Schulen

Die Allianz Betriebliche Gesundheitsförderung in Schulen vernetzt professionelle Institutionen mit wissenschaftlicher und erfahrungsbasierter Expertise. Sie betreibt eine eigene Infodrehscheibe mit Grundlagen, Angeboten, Instrumente und Praxismodellen.

Zur Webseite


Instrumente



Mehr zum Thema

Praxisbeispiele
Fachorganisationen