Ernährung: Beispiele guter Praxis

Elternratgeber - Melligen, Wohlenschwil und weitere Gemeinden

Die Gemeinden Fislisbach, Maegenwil, Mellingen, Stetten, Taegerig und Wohlenschwil haben einen Elternratgeber entwickelt zu den folgenden Themen: Elektronische Medien, Ernährung Bewegung Schlaf, Schulweg, Hausaufgaben, Taschengeld, Heimkehrzeit, Party, Genuss- und Suchtmittel Pubertät, Starke Eltern starke Kinder

mehr zu diesem Beispiel

Präventionskonzept - Schule Aarau

Die Schule Aarau hat 2013 begonnen, ein Präventionskonzept zu entwickeln. Im Schuljahr 2015/16 wurde es stufenübergreifend für alle Klassen eingeführt. Es beinhaltet 23 verschiedene Projekte, die in fünf Themen-bereiche unterteilt sind: Identität / Selbstkompetenz, Klassengemeinschaft / Sozialkompetenz, Körper / Sexualität, Konfliktmanagement und Medien. Durch das Konzept stellt die Schule Aarau sicher, dass die Präventionsarbeit an der Schule abgestimmt erfolgt und in jedem Schulhaus die gleichen Präventionsprojekte angeboten werden. Die Koordination der Planung und der Umsetzung lag bei der Schulsozialarbeit, aber alle beteiligten  Akteure (Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, Schul-leitung, Elternbeirat, Schulpflege und Stadtrat) nahmen an der Entwicklung des Konzepts teil und werden in der Evaluation der Projekte miteinbezogen.

mehr zu diesem Beispiel