Salutogene Schulführung

Eine intakte Gesundheit der Schulleitung und deren gesundheitsfördernder Führungsstil tragen zum Wohlbefinden, zur Motivation und Arbeitsleistung der Lehrerinnen und Lehrer bei. Dabei stehen Schulleitungen als „soziale Innenarchitekten“ (Rolff, 2013) vor der Herausforderung, für die Schule eine in sich stimmige und sinnstiftende Vision und Konzeption zu entwerfen. Dafür müssen sie die passenden Strategien und Strukturen für wirkungsvolle Prozesse aufbauen und pflegen, damit die Schulentwicklung in einem kollegial-unterstützend und wertschätzenden Klima als „Sinn stiftend“ verstanden und handhabbar wird.