Bewegung und Ernährung: Praxisbeispiele

Zäme Znüni – Schule Rupperswil

«Zäme Znüni» ist ein Projekt zur Förderung der Lebenskompetenzen und der Gemeinschaft.

mehr zu diesem Beispiel

Krimi-Olympiade – Schule Rupperswil

Die Krimi-Olymiade ist ein gesamtschulischer Anlass für das Miteinander und das gemeinsame Erleben.

mehr zu diesem Beispiel

Move it – Schule Suhr

Im Rahmen unseres Qualitätssicherungsystems mit nachhaltiger Bewegungsförderung führte die Schule Suhr im Kalenderjahr 2006 «Schule in Bewegung» und etnwickelte daraus Move-it!

mehr zu diesem Beispiel

Gesundheit – Schule Kaiseraugst

Eine Arbeitsgruppe der Schule Kaiseraugst arbeitet regelmässig zum Thema Gesundheit.

mehr zu diesem Beispiel

Elternratgeber – Mellingen-Wohlenschwil und weitere Gemeinden

Der Elternratgeber behandelt Themen wie Elektronische Medien, Ernährung, Bewegung Schlaf, Schulweg, Genuss- und Suchtmittel und andere.

mehr zu diesem Beispiel

Schulwegprojekt - Schule Villigen

Mit dem Schulwegprojekt werden Schülerinnen und Schüler dazu animiert, per Velo, Trottinett oder zu Fuss zur Schule zu gehe.

mehr zu diesem Beispiel

Eltern Diskussionsforum - Schule Villigen

Die Diskussionsforen bieten Eltern die Möglichkeit, sich mit Themen auseinanderzusetzten, die für ihre Kinder relevant sind und dabei mit Personen vom Fach ins Gespräch zu kommen.

mehr zu diesem Beispiel

Prävention und Partizipation - Schule Ehrendingen

Die Schule fördert Lebenskompetenzen auf der Grundlage eines Konzepts.

mehr zu diesem Beispiel

Gesundheitskonzept – Schule Erzbachtal

Mit dem Gesundheitskonzept will die Schule ihre über die Jahre gewachsenen Aktivitäten systematisieren und in die Schulentwicklung integrieren.

mehr zu diesem Beispiel

Pausenspiel – Primarschule Mühletal

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse sind verantwortlich für die Spielgeräte, die in den Pausen für alle Klassen zur Verfügung stehen.

mehr zu diesem Beispiel

Themenwoche Gesundheit - Schule Suhr

In der Projektwoche der SeReal Suhr beschäftigen sich alle 7. Klassen eine Woche lang mit vielen verschiedenen Themen rund um das Thema Gesundheit.

mehr zu diesem Beispiel

Pausenhaus mit Spielgeräten und Sitzbänken - KSAS, Standort Oberkulm

Mit dem Pausenhaus wird ein gesundes Znüni und Bewegunsanimation verknüpft. Der Bau und Betrieb ist auf Initiative und in der Verantwortung des Schülerinnen- und Schülerrats.

mehr zu diesem Beispiel

Kindergarten Natur&Bewegung - Primarschule Mühlethal

Die zwei Kindergärten Natur&Bewegung in Zofingen sind der Primarschule Mühlethal angegliedert. 

mehr zu diesem Beispiel

Drei-Jahres-Plan Gesundheitsförderung - Lengnau

In einem Drei-Jahre-Plan hält der Standort Lengnau ihre Aktivitäten in vier Bereichen fest, die einen expliziten Bezug zur Gesundheitsförderung haben.

mehr zu diesem Beispiel

Projektwoche Gesundheit und Nachhaltigkeit - Oberstufe Frick

Mit der Projektwoche sensibilisiert die Oberstufe Frick ihre Schülerinnen und Schüler für die Gesundheit und es werden Themen der Nachhaltigkeit aufgenommen. 

mehr zu diesem Beispiel

FunFit – Schule Gipf-Oberfrick

Die Schule Gipf-Oberfick weckt mit ihrem Projekt die Bewegungsfreude von Kindern, die bisher noch keinen Zugang zu Bewegung gefunden haben.

mehr zu diesem Beispiel


Mehr zum Thema

Praxisbeispiele
Fachorganisationen